Hort

Unser Hort ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ganzjährig von 11:30 bis 18:00 Uhr geöffnet. An Zwickeltagen und schulfreien Tagen von 8:00 bis 16:00 Uhr. Geschlossen ist der Hort lt. Hortordnung. (1. Teil der Weihnachtsferien bis einschl. 31. Dez., Osterferien, Pfingstdienstag und fünf Wochen im August)

Kennzeichnend für unseren Hort sind das gruppenübergreifende, offene Arbeiten und eine persönliche, familiäre Atmosphäre.

  • Kinder im Turnsaal mit einem Spieltuch

    © mediabox.at

  • Kinder im Turnsaal mit einem Spieltuch

    © mediabox.at

  • Kinder im Turnsaal mit einem Spieltuch

    © mediabox.at

  • Ein Junge beim Hockeyspielen

    © mediabox.at

  • Kinder beim Hockeyspielen

    © mediabox.at

  • Kinder beim Hockeyspielen im Turnsaal

    © mediabox.at

  • Kinder beim Wuzeln

    © mediabox.at

  • Zwei Mädchen feuen sich über einen Torschuss beim Wuzeln

    © mediabox.at

  • Kinder beim Wuzeln

    © mediabox.at

  • Ein Mädchen lernt mit einer Betreuerin

    © mediabox.at

  • Zwei Kinder lernen mit einer Betreuuerin.

    © mediabox.at

  • Zwei Kinder machen zusammen die Hausaufgabe

    © mediabox.at

  • Kinder sitzen bei der Jause zusammen und prosten sich zu.

    © mediabox.at

  • Zwei Mädchen bei der Jause

    © mediabox.at

  • Drei Kinder beim Sandhaufenspielen

    © mediabox.at

  • Drei Kinder beim Sandhaufenspielen

    © mediabox.at

  • Drei Jungs balancieren über einen Holzbalken

    © mediabox.at

  • Kinder im Turnsaal mit einem Spieltuch
  • Kinder im Turnsaal mit einem Spieltuch
  • Kinder im Turnsaal mit einem Spieltuch
  • Ein Junge beim Hockeyspielen
  • Kinder beim Hockeyspielen
  • Kinder beim Hockeyspielen im Turnsaal
  • Kinder beim Wuzeln
  • Zwei Mädchen feuen sich über einen Torschuss beim Wuzeln
  • Kinder beim Wuzeln
  • Ein Mädchen lernt mit einer Betreuerin
  • Zwei Kinder lernen mit einer Betreuuerin.
  • Zwei Kinder machen zusammen die Hausaufgabe
  • Kinder sitzen bei der Jause zusammen und prosten sich zu.
  • Zwei Mädchen bei der Jause
  • Drei Kinder beim Sandhaufenspielen
  • Drei Kinder beim Sandhaufenspielen
  • Drei Jungs balancieren über einen Holzbalken
  • Abholen: Die Kinder der Vorschule und der 1. Klasse der Praxisvolksschule der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz werden täglich von der Schule abgeholt. (Verkehrserziehung, Zeit zum Plaudern, Bewegung an der frischen Luft, auch räumlich Abstand gewinnen zwischen Schule und Freizeit.)
  • Ankommen: Ein neuer Tagesabschnitt beginnt. Die Kinder der höheren Klassen kommen selbstständig im Hort an - die jüngeren in Begleitung. Kurzes Zusammenfinden im Gruppenraum, Zeit zum Austausch wichtiger Infos, Ausblick auf den Tag,..
  • Mittagessen: Gemeinsames Mittagessen oder zeitliche Staffelung - je nach Stundenplan. Selbstständiges Auswählen der Speisen, Tragen des Tabletts, Zeit für Gespräche, Tischkultur,...
  • Hausaufgaben: Flexible Zeiteinteilung für die Erledigung der Hausaufgaben - je nach Bedürfnis des Kindes. Individuelle Begleitung durch die Hortpädagoginnen.
  • Freizeit: Nutzung von Angeboten des Hortteams oder selbstbestimmte Freizeitaktivitäten in den Gruppenräumen, im Turnsaal, im Innenhof oder in den Rückzugsbereichen.
  • Gemeinsame Obstjause als täglicher Fixpunkt mit Obst je nach Saison, dabei wird auch vorgelesen, werden Jahreskreisthemen bearbeitet und es bleibt natürlich Zeit für Gespräche.
  • Freizeit und Abschluss: Nutzen der Freizeitangebote, Ausklingen des Tages, Verabschiedung. Die Abholzeit ist flexibel - je nach Tagessituation der Eltern.

Wir bieten eine qualifizierte Lernbetreuung an und sehen uns als Bindeglied zwischen Kind, Eltern und Schule. Durch die tägliche Lernbetreuung, die im Hort stattfindet, werden die Kinder bei der Erledigung der Hausaufgaben unterstützt, wobei wir auf größtmögliche Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit Wert legen.

Nachdem die Schulaufgaben erledigt sind, werden nach Bedarf weitere Übungen (auch in spielerischer Form) des Lernstoffes angeboten, wobei immer das Ziel "Lernen zu lernen" verfolgt wird.

Kinder brauchen neben der pädagogischen Begleitung auch den individuellen Freiraum. Unser Hort bietet dafür auch ausreichend Platz: Lern- und Rückzugsbereiche, Mal- und Bastelbereich, großer Turnsaal, Garten im Hof des Gebäudes und einen eigenen Speisesaal.

 

Je nach Verweildauer der Kinder im Hort bleibt für manche nach der Erledigung der Hausübung noch genügend Raum für Freizeitaktivitäten. Es werden den Bedürfnissen der Kinder entsprechend von uns verschiedenste Aktivitäten angeboten:

 

  • Aktivitäten zu den aktuellen pädagogischen Schwerpunkten.
  • Kreative Tätigkeiten wie großflächiges Malen, Basteln, Musizieren, Singen,...
  • Gemeinsame Vorbereitung und Feiern von Festen des Jahreskreises wie Geburtstage, Hl. Nikolaus, Ostern,...
  • Gezielte wöchentliche Bewegungsangebote: Turnsaal, öffentlicher Spielplatz, Rhythmik, Tischtennis, Tischfußball als Ausgleich zum konzentrierten Arbeiten während der Schule und der Lernzeit.
  • Persönliche Gespräche und Gesellschaftsspiele - diese fördern den sozialen Umgang miteinander.

Infos zum angebotenen Mittagessen, dem Speiseplan und der Philosophie unserer Küche entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Verpflegung, Küche, Speiseplan".

Durch das gemeinsame Essen im Speisesaal des Hauses ist es auch möglich Tischkultur zu vermitteln. Den Kindern wird die Möglichkeit gegeben sich beim Essen Zeit zu lassen.

Zur Nachmittagsjause gibt es im Hort Obst und Getränke - zu Geburtstagen und sonstigen Feierlichkeiten natürlich auch Kuchen ;-)

Die Kosten für den Besuch des Hortes werden nach den Bestimmungen des Kinderbetreuungsgesetzes des Landes OÖ berechnet und betragen im

  • Höchstbeitrag € 147,- und im
  • Mindestbeitrag € 42,-
  • Die Verpflegungskosten sind zusätzlich als Fixpreis pro Monat zu bezahlen und betragen € 67,-

Preise inkl. MwSt. und gültig von Sept. 2017 bis Aug. 2018. Die Preise werden jährlich im April für das darauf folgende Schuljahr festgelegt!

Nähere Details zu den Berechnungen finden Sie in unserer Tarifordnung und Hortordnung. Diese liegen im Hort auf und sind hier auf unserer Homepage unter "Download" zu finden.

Die Anmeldemodalität sieht bei uns zwei Stufen vor. Die erste Stufe ist die Voranmeldung, die jederzeit an uns übermittelt werden kann. Bitte füllen Sie dazu das Onlineformular für den Hort aus.

Mit Anmeldedatum reihen wir die InteressentInnen und senden ausgehend von dieser Reihung im Frühling die Fixanmeldungen zu. Erst mit der Rücksendung der unterfertigten Fixanmeldung haben Sie definitiv einen Hortplatz reserviert und es gelten damit auch die Hort- und Tarifordnung als anerkannt.

HORT - PRIMA: Im Vergleich

Für die SchülerInnen der Praxisvolksschule der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten für eine Betreuung am Nachmittag:

  • Die Nachmittagsbetreuung der Schule - genannt "Prima" oder
  • unseren Hort "Junges Wohnen - Guter Hirte".

Die Unterschiede zwischen den beiden Einrichtungen und die jeweiligen Profile und Besonderheiten sind in dem hier zur Verfügung gestellten Dokument zusammengefasst und vergleichend dargestellt.